Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Sächsische Weinstraße – ein Pilgerpfad für Bacchusjünger

Böhme, Werner, 2016

Der Autor Werner Böhme lässt mit diesem Buch anlässlich des 25. Jubiläums der Sächsischen Weinstraße die Bilder der Entwicklung dieses Pilgerpfades für Bacchusjünger wieder lebendig werden. Erzählt wird von Wirten, Winzern und Weinliebhaber und wie damals alles begann. Anekdoten und Episoden würzen das Ganze. An Heiteres und Nachdenkenswertes wird erinnert. Mit fast 60 ganzseitigen Farbfotos zeichnet dieser Text- Bild-Band vor allem auch ein Bild von unserer heiteren sächsischen Weinbergslandschaft. Übersichten zu Weingütern, Straußwirtschaften und den Sächsischen Weinmajestäten sowie Übersichtskarten ergänzen das Buch.     

Preis: 24,95 € (incl. Versand)

 

 

Entlang der Via Vino vom Montblanc bis zum Ätna

Böhme, Werner, 2014

Es gibt natürlich keine Via Vino keine Straße des Weines, die direkt vom Montblanc beziehungsweise von dem höchstgelegenen Weinberg Europas im Aostatal bis zum Ätna führt, sondern es gibt viele verschiedene Weinstraßen in den einzelnen Weinbauregionen Italiens. Und genauso wurde die Fahrt nicht als eine Reise durchgeführt, sondern der Autor schildert die Eindrücke und Erlebnisse vieler Reisen. Dabei waren es aber nicht nur die vinologischen Besonderheiten, wie der höchstgelegene Weinberg, der älteste Rebstock und die legendären fast vergessenen Rebsorten der Antike, die ihn immer wieder nach Italien führten. Das Land selbst, die Landschaft, die Menschen, die Art dort zu leben, die großen kulturellen Traditionen, die Sonne, der Süden und natürlich vor allem auch der Wein bedeuteten für ihn immer wieder eine besondere Faszination. So war er letztendlich vom Stiefelschaft bis zur Stiefelspitze, oder wie es im Untertitel heißt, vom Montblanc bis zum Ätna quer durch Italien unterwegs. Dieses Buch über den Wein ist aber gleichzeitig eine Reisebeschreibung, welche auf 136 Seiten und mit 75 Farbfotos illustriert, eine spannende und interessante Lektüre bietet.

                                          Preis: 14,95 € (incl. Versand)

 

 

Dorfgeschichten aus Überelbisch

Böhme, Werner, 2008

Überelbisch werden Sie denken, wo liegt denn eigentlich Überelbisch? Der Autor beschreibt es so. Es gibt im Meißner Land an der Elbe viele kleine Dörfer. Jedes hat seine eigenen Geschichten und natürlich auch seinen eigenen Namen. Für den Ort von der jeweils anderen Elbseite - ganz gleich, ob rechtselbisch oder linkselbisch - hat der Volksmund nur einen Namen: Überelbisch. Überelbisch heißen dort also alle Dörfer, aber eigentlich auch keins. So hat der Autor seine unterhaltsamen, heiteren, aber auch nachdenkenswerten Geschichten aus dem Meißner Land in dem Ort angesiedelt, der einerseits allgegenwärtig, den es andererseits aber gar nicht gibt. Überelbisch liegt also auf halber Strecke des Weges zwischen Realität und Fantasie - auf der halben Strecke des Weges zwischen Erlebtem und Erdachtem.

Preis: 14,95 € (incl. Versand)

 

 

 

Auf den Straßen des Weines

Böhme, Werner, 2008

Sonne und Süden, weingeborene Leichtigkeit, wer hat sich nicht schon einmal davon anstecken und begeistern lassen. Diese Begeisterung war es auch, die den Autor auf der Suche nach dem ältesten Rebstock bis nach Georgien und Armenien führte. Weitere Weinreisen nach Ungarn, Rumänien, Bulgarien und auch Moldawien folgten. Nach der deutschen Wiedervereinigung kamen neue Reiseziele namentlich südlich der Alpen hinzu: Kroatien, Slowenien und die Weingegenden von Österreich und der Schweiz und vor allem und immer wieder Italien. Mit den neuen Fahrten ergaben sich immer wieder auch neue Fragen: Wo liegt eigentlich der höchste Weinberg und welche Bewandtnis hat es mit dem legendären Gletscherwein? Weiterhin war der Autor auch den Besonderheiten des Weinbaus in den einzelnen Regionen auf der Spur, wie z.B. den fast vergessenen autochthonen Rebsorten. Das Interessanteste und Prägendste waren aber wohl die Begegnungen mit den Menschen - den Wirten, Winzern und Weinliebhabern.

Preis: 14,95 € (incl. Versand)

 

 In der Tradition des kurfürstlichen Weingutes

Böhme, Werner und Rühle, Günther, 2008

So wie der Rebstock tief im Boden wurzelnd die Kraft für sein Wachsen und Gedeihen aus dem Boden bezieht, so fühlt sich die Sächsische Winzergenossenschaft Meißen dauerhaft der Tradition verbunden. Seit 850 Jahren wird hier in Sachsen Weinbau betrieben, seit 400 Jahren ist hier der Terrassenweinbau zu Hause und im Jahr 2008 feierte die Sächsische Winzergenossenschaft Meißen ihr 70-jähriges Bestehen. Den in der Sächsischen Winzergenossenschaft Meißen organisierten Winzern ist es vor allem zu danken, dass nach dem Niedergang des Weinbaus im Elbtal durch Krisen und Reblausbefall die Steil- und Terrassenlagen wieder aufgerebt wurden. Von all dem, wie auch von der Aufwertung des Standortes als ehemals kurfürstliches Weingut durch die umfangreichen Investitionen der letzten Jahre wird in diesem Buch genauso berichtet, wie von der entscheidenden weiteren Qualitätsverbesserung des Sachsenweines.

Preis: 19,95 € (incl. Versand)

 

Kalendergeschichten rund um den Sachsenwein

Böhme, Werner, 2001

Die Geschichten der Weinkalender liegen nun auch zusammengefasst zwischen zwei Buchdeckeln vor. Ein Buch, auf das die Kalenderfreunde gewartet haben, ein Buch, das auch neue Leser in seinen Bann ziehen wird und - hoffentlich die Schar der Freunde des sächsischen Weines weiter vergrößert. Denn der Autor überrascht mit manchen Neuigkeiten und auch mit einem völlig neuen Blick auf vertraute Dinge. Ans Tageslicht geholt durch unermüdliche Recherchen, durch zahlreiche Gespräche mit Zeitzeugen und heimatgeschichtlich interessierten Mitbürgern. So ist ihm beispielsweise gelungen, auch über die Geschichte des linkselbischen Weinbaus und den Weinbau in der Lausitz Interessantes in Erfahrung zu bringen.

Preis: 8,00 € (incl. Versand)

 

 

 Mit Wort und Wein auf Winzerwegen

 Böhme, Werner und Rühle, Günther, 1999

Erleben Sie mit diesem Buch den besonderen Charakter der Landschaft entlang der Sächsischen Weinstraße. Bunt und vielgestaltig werden die Bilder sein, die Ihnen hier begegnen. Kehren Sie ein in eine der historischen Gaststätten und Weinschänken oder in eines der neu- bzw. wiedererstandenen Weingüter. Schauen Sie mit diesem Buch auch einmal in die Geschichte des Weinlandes hier an der Elbe. Über 850 Jahre ist der Weinbau in Sachsen alt, und bereits vor mehr als 200 Jahren wurde die Sächsische Weinbaugesellschaft, als erste ihrer Art in Europa, gegründet. Vor dem Hintergund dieses bedeutsamen Jubiläums im Jahr 1999 entstand dieses Buch. 

Preis: 11,00 € (incl. Versand)